Archiv für Juni 2013

Neue Mindermeinung!

Hier auf unserer Homepage könnt ihr sie jetzt auch lesen – unsere neue Mindermeinung Juni 2013! Zentrales Thema dieser Ausgabe ist Sexismus – und das Verhältnis, das das Recht zu ihm hat. Wir weisen auf den neuen Grundrechte-Report hin und – ganz kurzfristig – wir laden euch zum Sommerfest ein, das wir gemeinsam mit anderen […]

Mindermeinung Juni 2013: Alternativer Verfassungsschutzbericht: Grundrechte-Report 2013 erschienen

Der Bundesarbeitskreis kritischer Jura-Gruppen (BAKJ) ist eine vernetzende Struktur von – das sagt schon der Name – kritischen Jura-Gruppen. Also Gruppen wie uns, der Basisgruppe Jura. Deshalb gehören wir auch mit zu dieser Struktur. Die wiederum gibt jedes Jahr den „Grundrechte-Report“ mit heraus. Diese Publikation ist eine Sammlung vieler Berichte, die sich mit dem Zustand […]

Mindermeinung Juni 2013: 27. Juni: Sommer, Sonne, Sommerfest

Das Wetter verhält sich nun endlich der Jahreszeit entsprechend, es macht endlich wieder Spaß, draußen zu sitzen und sich dort die Zeit zu vertreiben – Grillen, Spaß haben, Freundschaften pflegen.
Am Donnerstag, dem 27. Juni, findet vor dem Seminar für deutsche Philologie (der „Germanistik“), also im Käte-Hamburger-Weg 3, vom Zentralcampus aus kommend das große Gebäude auf […]

Mindermeinung Juni 2013: Kann eine Frauenquote ein wirkungsvolles Instrument gegen Sexismus sein?

[Folgeartikel zu „Das StGB schützt allerlei – Frauen aber leider nur selten“]
Im vorangegangenen Text haben wir das Verhältnis des Strafrechts zum Sexismus beleuchtet. Heiß diskutiert und juristisch eher im Zivilrecht zu verorten ist ein anderes antisexistisches politisches Mittel: Die Quote.
In unserem derzeitigen kapitalistischen Wirtschaftssystem wird die existenzielle Absicherung des Einzelnen vorwiegend durch Erwerbsarbeit gewährleistet. Doch […]

Mindermeinung Juni 2013: Das StGB schützt allerlei – Frauen aber leider nur selten

[setzt Artikel „Die Sexismus-Debatte aus rechtspolitischer Perspektive“ fort]
Doch wie kann das Instrument Recht dazu beitragen, geschlechterspezifische Diskriminierung zu bekämpfen? Recht als formale Norm ist durchaus ein probates Mittel, um soziale Normen zu etablieren. Unter anderem sind strafrechtliche Normen geeignet, um unerwünschtes Verhalten zu definieren und zu maßregeln.
Das Strafrecht ist die Ultima Ratio des Staates um […]

Mindermeinung Juni 2013: Die Sexismus-Debatte aus rechtspolitischer Perspektive

Der Bericht einer jungen Journalistin über ihr Zusammentreffen mit Rainer Brüderle hat Anfang dieses Jahres eine Debatte darüber entfacht, ob die deutsche Gesellschaft ein ernstzunehmendes Sexismus-Problem hat. Es ging im Fall Brüderle um Sexismus in seiner alltäglichsten Form: Ein anzügliches Verhalten, das als Kompliment getarnt war. Doch was genau ist Sexismus? Kurz gesagt handelt es […]

Mindermeinung Juni 2013: Editorial

Schon etwas länger ist es her, dass wir – die Basisgruppe Jura – publizistisch auf uns aufmerksam gemacht haben. Zu den letzten Uni-Wahlen sind wir nicht angetreten und so blieben dem Wahlkampf an der Fakultät bunte Argumente auf schwarz-weißen Plakaten dieses Mal erspart. Natürlich waren wir in der Zwischenzeit aber nicht untätig. X-mal haben wir […]



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: