Archiv für Mai 2009

BAKJ-Kongress Bremen: Fahr‘ mit!

Für alle Kurzentschlossenen, die auch Lust haben, das Wochenende unter kritischen Jura-Studierenden (und -Absolventen) zu verbringen, hier noch letzte Infos für all diejenigen, die Lust haben, sich unserem Treck ab Göttingen anzuschließen:

Nochmal der Link zur Homepage mit Anreiseplan, Programm etc.: http://bakjbremen.wordpress.com/

Am Freitag gibt es schon um 11 Uhr eine Stadtführung, das werden wir wohl nicht schaffen. Wir wollten dann aber rechtzeitig vor der ersten „richtigen“ Veranstaltung da sein, die um 15:30 Uhr beginnt.

Wir treffen uns dann morgen, Freitag 8.5., so bis spätestens 10:05 Uhr am Bahnsteig 6 in Göttingen. Der Zug geht dann um 10:12 Uhr.

in Hannover kommen wir um 11:26 Uhr an und haben dann leider fast eine ganze Stunde Aufenthalt bis 12:21 Uhr (Bahnsteig 12), dann geht’s weiter Richtung Bremen.

Es ist wohl dichter, wenn man in Bremen-Sebaldsbrück aussteigt (eine Station vor dem Hauptbahnhof). Dort geht man zum Nordausgang ‚raus und geht zu den Straßenbahnen. Von dort gehen die Linien 2 und 10 (mindestens) Richtung „Gröpelingen“, die man so 5 Minuten lang bis zur Haltestelle Ludwig-Quidde-Straße nehmen muss. Vgl. dann Anfahrtplan auf
der Homepage. Statt der Straßenbahn kann man evtl. auch einfach zu Fuß gehen. Hier ein Link zu Google Maps.

Alternative Züge gehen im Stundentakt, für Leute, die nachreisen möchten.

Nicht vergessen:

  • Waschzeug, Handtücher, Klamotten für Tag+Nacht,
  • Schlafsack, Isomatte,
  • etwas Kleingeld (Kongressbeitrag max. 15 EUR, darin enthalten sind Essen und Übernachtung)

Auf der Kongress-Homepage gibt es jetzt Reader zum Download! Hat aber 120 Seiten…. Evtl. lohnt sich da vorher noch der Gang in den Copyshop… Oder in den Jura-CIP-Pool, das 20-EUR-Kontingent für dieses Semester ver-drucken.