Veranstaltungsreihe: „Ich hab‘ doch nichts zu verbergen“

Veranstaltungsreihe zu PC-Sicherheit, Datenschutz und Überwachung

Spätestens seit der spektakulären Massen- verfassungsbeschwerde von über 34.000 Klägern ist das Thema Daten- schutz in Deutschland wieder brandaktuell und sorgt für Diskussionen. Die Frage, wer alles auf welche Daten zugreifen kann, treibt immer mehr Menschen um. Gerade auch der Umgang mit den eigenen Daten, vor allem im Internet, kommt so auf die Prüfwaage. Dennoch herrscht oft noch Unsicherheit, wie denn ein sicherer Umgang mit dem Medium einfach bewerkstelligt werden kann.

Zu diesem Thema organisieren die Göttinger Basisgruppe der Juristischen Fakultät, der Chaostreff Göttingen und der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung Göttingen eine Veranstaltungs- und Vortragsreihe mit Diskussions- und Fortbildungsveranstaltungen, die für das Thema sensibilisieren, aber auch weiterbilden sollen.

Die Reihe wird nach der Eröffnung dann mit Informationsveranstaltungen fortgesetzt, die einen sicheren Umgang mit Daten erklären sollen. Technikexperten vom Chaostreff Göttingen stellen vor, wie der Umgang mit dem Rechner ganz generell, beim Internetsurfen, E-Mailen und im heimischen Funknetzwerk sicherer gestaltet werden kann. Die Veranstaltungen richten sich gerade auch an EinsteigerInnen in das Thema.

Am 05. Juni findet in der Aula am Waldweg dann noch eine Podiumsdiskussion zum Thema statt. Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen kostenfrei.

Eine Übersicht der Veranstaltungen ist im Internet unter
www.ich-hab-doch-nichts-zu-verbergen.de zu finden!


1 Antwort auf „Veranstaltungsreihe: „Ich hab‘ doch nichts zu verbergen““


  1. 1 Volkszertreter? » Basisgruppe Jura Göttingen - Veranstaltungsreihe: “Ich hab’ doch nichts zu verbergen” Pingback am 15. Mai 2008 um 13:36 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.